„Rausch, was für ein zweideutiges deutsches Wort! Wie

„Rausch, was für ein zweideutiges deutsches Wort! Wie mischen sich darin Begeisterung mit Entgeisterung, das Höchste mit dem Niedrigsten, das Glück der Enthemmung, das Elend der Vernunftlosigkeit.“ – Thomas Mann, 1949
Silvester