In einem laizistischen Staat darf die Religion einer

In einem laizistischen Staat darf die Religion einer Politikerin keine Rolle spielen. Das gilt sowohl für die pro-Zadic-Fraktion, wie auch für ihre Gegner. Und natürlich sollte auch aus ihrer Religionszugehörigkeit kein Politikum machen.